Typ:Jumbo-Tandem-Hängerzug
Maße:7,80 / 7,80 x 2,50 x 3,00 m
Sonstiges:Durchlademöglichkeit / Mitnahmestapler
Typ:Mega-Sattelzug
Maße:13,60 x 2,50 x 3,00 m
Sonstiges:mit verbreitertem Heckportal
Typ:Sattelzug Plane Standard (mit verbreitertem Heckportal)
Maße:13,60 x 2,50 x 2,70 m
Sonstiges:Auch mit Coilmulde und Mitnahmestapler
Typ:Mitnahme-Stapler-Zug
Maße:7,80 / 7,00 x 2,50 x 2,90 m
Typ:Verteilerfahrzeug
Maße:6,20 x 2,50 x 2,70 m
Sonstiges:Ladebordwand
Typ:Offener Pritschen-Hängerzug
Maße:6,30 / 8,20 oder 6,50 / 7,20 x 2,50 x 2,60 m
Sonstiges:Auch mit Mitnahme-Stapler
Typ:Offener Sattelzug
Maße:13,60 x 2,50 x 2,70 m
Sonstiges:Überbreite Transporte möglich
Typ:Kranwagen für Palettenware oder Container
Maße:6,50 / 7,20 x 2,50 x 2,60 m
Sonstiges:Kranauslage bis 14,50 m
Typ: Hinterkipper, teilw. mit Getreideschieber
Sonstiges: 2-Seiten-Kipper, automatische Rollplane

Typ: Radlader CAT 950 & Bagger CAT 320

Typ:Sattelzug offen (Plateau)
Sonstiges:Transporte für Überbreite, Nutzlasten bis 27 t
Typ:3-Achs-Tele-Fahrzeug mit 2 oder 3/4-Achs-SZM
Maße:(bis) 22,80 x 2,50 x 2,50 m
Sonstiges:Übermaße und Übergewichte möglich
Typ:3-Achs-Semi-Tieflader mit ferngesteuerten Achsen 
mit 2 oder 3-Achs-SZM
Maße:(bis) 16,00 x 2,50 x 3,10 m
Sonstiges:Übermaße und Übergewichte möglich
Typ:3-Achs Sattelzugmschine mit 2-Achs Tiefbett-Sattelauflieger
Maße:(bis) 12,00 x 3,00 x 3,60 m
Sonstiges:Ausziehbares Tiefbett bis ca. 12 m Länge und Baggermulde
Typ:3-Achs Sattelzugmschine mit 3-Achs Tiefbett-Sattelauflieger
Maße:(bis) 13,00 x 3,00 x 3,60 m
Sonstiges:Ausziehbares Tiefbett bis 13 m Länge und Baggermulde
Typ: 4-Achs Sattelzugmaschine mit 6-Achs Tiefbettauflieger 
Sonstiges: ausziehbares Tiefbett bis ca. 13 m Länge und Baggermulde, Nutzlasten bis 63 t, abnehmbares 2-Achs-Dolly

Daten und Fakten

  • Derzeit 100 LKW; Gesamtzahl der Einheiten: 210
  • Motortechnologie überwiegend Euro 5 / Euro 6
  • Luftfederung
  • Funk-Fernsteuerung der Lenkungen an Tieflader-Fahrzeugen
  • Durch die Telematikanbindung (FleetBoard-System von Daimler) kann jederzeit per EDV eine Ortung der Fahrzeuge sowie Aufträge erfolgen
  • Statusmeldungen werden vom Fahrzeug (z.B. Beladung beendet, unterwegs, Entladung beendet, usw.) zur Disposition übermittelt
Top